Raspberry Pi Mining: Mysterium Network machts möglich

Raspberry Pi Mining: Mysterium Network machts möglich

Jeder kennt das kleine handliche Tool Raspberry Pi, es gibt zahlreich Einsatzmöglichkeiten. Seit Neuestem bietet kleine Alleskönner über der Mysterium Network die Möglichkeit von Crypto-Mining. In einer kurzen Anleitung zeige ich im Folgendem auf wie man auf dem Raspberry Pi Mining betreibt.

Mysterium Network – Ein dezentraler P2P VPN (dVPN)

Mysterium hat es sich auf die Fahne geschrieben ein sicheres und schnelles dezentrales Netzwerk aufzubauen, welches vergleichbar mit dem ToR-Netzwerk ist. Durch das Bereitstellen von Nodes, man stellt seine Bandbreite des Internet dem Netzwerk zur Verfügung, kann man an dem Projekt teilhaben und ein passives Einkommen generieren. Anfang Oktober befinden wir uns noch im Testnet und es ist monatlicher Verdienst von ca. 40 US Dollar möglich.

Die Nodes laufen auf jedem gewöhnlichen Betriebssystem wie Windows, Ubuntu, Debian, Mac oder eben auch auf einem Raspberry Pi. Da ich auch etwas Wert auch Ressourcen schonen Wert lege, habe ich mich auf die Strom sparende Möglichkeit des Raspberry Pi Mining entschieden. Der durchschnittliche Stromverbrauch des Raspberry Pi 4 liegt zwischen 3 und 5 W. Ich empfehle einen Kauf des Raspberry Pi 4 im Set mit Netzteil, Micro SD und Netzteil. Gesamtpreis liegt bei rund 100,- EUR.

Raspberry Pi Mining - LoRa-Projekt.de

Raspberry Pi Mining: Los gehts!

Achtung: Ihr löscht mit den folgenden Schritte alle Daten auf dem Raspberry Pi

  1. Lade das Mysterium Node RPI-Image herunter: mystberry.zip
  2. Laden Sie den Balena Etcher herunter, falls Sie ihn noch nicht haben: https://www.balena.io/etcher/
  3. Stecke die microSD-Karte in ein SD-Kartenlesegerät und verbinde es mit dem Computer.
  4. Öffne Balena Etcher und wähle die heruntergeladene mystberry.zip als Image. Wähle die SD-Kartendatei als Ziel.
  5. Mach Dir einen Tee und warte bis der Flash! fertig ist.
  6. Setze die microSD-Karte in den Raspberry Pi ein.
  7. Stecke das Netzwerkkabel in den Router und dann das Stromkabel ein. Es kann ein paar Minuten dauern, bis der Pi vollständig hochgefahren ist.

Sobald der Dienst installiert ist und läuft fahre wiefolgt mit der Installation des Nodes fort, öffne den NodeUI unter 192.726.23.XY:4449 (die genaue IP-Adresse des Raspberry Pi findest Du beispielsweise auf Deiner Fritbox unter Heimnetz –> Netzwerk. Anschließend registrierst Du Dich im Mysterium Network mit einer ERC20 Wallet, Deiner Auszahlungsadresse. Danach kannst Du dort im NodeUI alle Diensteinstellungen verwalten und die Knotenstatistiken und Verbindungen überprüfen. Eine ausführliche Anleitung des NodeUI findest Du englischsprachig hier.

Um an den Bounty Rewards teilzunehmen bitte unbedingt sicherstellen, dass der Raspberry Pi Node im MMN ge’claim’ed ist. Den benötigten Schlüssel findet man im NodeUI unter Settings.

Link-Übersicht des Artikels:

Offizielle Webseite der Raspberry Pi Foundation
Was ist das Mysterium Network?
Mysterium Node RPI-Image, neueste Datei immer unter diesem Link herunterladen
Anleitung der NodeUI (Englisch)
Original-Anleitung und Problembehandlungen auf Englisch (Englisch)
Offizielle Dokumentation zu den Bounty Rewards (Englisch)
Zum Login auf deinen eingerichteten Node
Netzwerkübersicht mit Nodes Map

Weitere GRATIS Crypto Mining Anbieter

Wolle - LoRaProject.io
[email protected]

Mit 40 Jahren hat mich die Faszination am Internet of Things (IoT) und Crypto Mining gepackt. Das enorme Wachstumspotential des Marktes und die verschiedenen Einnahmemöglichkeiten im Bereich des LoRaWAN ließen mich nicht mehr in Ruhe und ich befasste mich schnell mit weiteren Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren. Mittlerweile umfasst mein IoT-Portfolio Helium Network, MXC Foundation, Planetwatch Network, GEODNET und WeatherXM. Im Decentralized Finance, dem hochriskanten Anlagefeld, bin ich aktuell lediglich bei CroNodes Finance und Mysterium Network mit am Start. Mein neuestes Projekt ist das Selbstexperiment mit zwei gehosteten Helium 5G Hotspots in den USA. Mein gesamter Blog LoRaProject.io dient keinerlei finanzieller Beratung. Ich dokumentiere ausschließlich meine Erfahrungen.



M2 Pro Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutschein sicher! MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
M2 Pro Miner Multi-Token Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutscheincode: Match50 MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
GEODNET
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet..
ab 495,- USD
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet.
ab 495,- USD