MXC NFT Minting

MXC Foundation

MXC NFT Minting

In den letzten drei Jahren ist der NFT-Markt um über 700 % gewachsen, und in der ersten Hälfte des Jahres 2021 werden NFTs schätzungsweise 2,5 Milliarden wert sein. Aus diesem Grund hat die MXC Foundation, nach der erfolgreichen Einführung von zehntausenden neuen Devices in etablierte und neue Märkte, beschlossen, NFTs auch in das MXProtocol zu integrieren.

Aufbruch zu neuen Ufern

Seit Ende Juni 2021 arbeitet die MXC Foundation mit Unternehmen und Farmern in ganz China zusammen und integriert deren einzigartige Item in die Blockchain, um die Gültigkeit und den fairen Handel für alle zu gewährleisten. Darüber hinaus wurden in letzter Zeit viele weitere Vereinbarungen unterzeichnet, die beschreiben, wie diese Unternehmen das MXProtocol nutzen werden, um den fairen Handel ihrer einzigartigen Kollektionen auf der Blockchain zu gewährleisten. Zusätzlich zu all diesen Partnerschaften wird MXC im vierten Quartal dieses Jahres eine Vorschau auf die ersten funktionalen NFTs (F-NFTs) geben. Man darf also sehr gespannt sein.

YouTube player

Was sind NFTs oder F-NFTs?

Um NFTs zu verstehen, sollte man den wesentlichen, grundlegenden Unterschied zwischen fungiblen und nicht-fungiblen Vermögenswerten kennen. Fungibel ist ein Begriff, der eine Eigenschaft eines Vermögenswerts beschreibt, der mit einem anderen Vermögenswert der gleichen Art ausgetauscht werden kann, da er identische Werte aufweist, die gegeneinander ausgetauscht werden können. Der Begriff nicht-fungibel steht dagegen für Vermögenswerte, die zwar ähnlich sind, aber völlig unterschiedliche Werte haben und daher nicht gegeneinander ausgetauscht werden können. Daher stellen nicht-fungible Token oder NFTs einen Marktplatz auf der Blockchain-Technologie dar, auf dem diese Vermögenswerte gehandelt werden können, ohne die Verifizierung und den öffentlichen Eigentumsnachweis zu verlieren. Krypto-Token, die auf Kryptowährungen aufsetzen, wie beispielsweise spezialisierte Dienstleistungs- und Sicherheits-Token, haben sich zu einer beliebten digitalen Anlageklasse entwickelt. In jüngster Zeit hat sich dieser Markt mit vielen neuen digitalen Anlageklassen als unglaublich erfolgreich und äußerst lukrativ erwiesen, was der Einführung von Bitcoin zu verdanken ist, der den Grundstein für die Kerntechnologie legte und sich als bahnbrechend erwies.

Da Bitcoin die erste Open-Source-Kryptowährung war, die auf der Distributed-Ledger-Technologie basierte, wurde der Grundstein für die Entwicklung anderer Kryptowährungen gelegt, und es dauerte nicht lange, bis weitere Kryptowährungen entstanden. Ether, das 2013 von Vitalik Buterin geschaffen wurde, wird nicht nur als digitale Währung gehandelt, sondern hilft auch bei der Ausführung von Softwareanweisungen, den sogenannten Smart Contracts, und nutzt so die dezentrale Natur der Blockchain für Anwendungen. Ether wurde auf der Blockchain namens Ethereum gebildet, und die teilnehmenden Geräte im Netzwerk werden als Ethereum Virtual Machines (EVM) bezeichnet.
Intelligente Verträge auf der Ethereum-Blockchain, die unter bestimmten Bedingungen ausgeführt werden können, verwenden Ether als Anreiz, um für jede Arbeit im Netzwerk zu bezahlen. Genau diese Kette wird auch für die Unterstützung von nicht-fungiblen Token verwendet, da Token die bestehenden Smart-Contract-betriebenen Blockchains nutzen. Einfach ausgedrückt sind Token ein Tauschmittel, das einer Transaktion einen Wert verleiht.

MXC NFT Minting - LoRa-Projekt.de

Bald ist MXC NFT Minting möglich – Bildquelle: MXC Foundation

Wie funktionieren NFTs?

Das Aufkommen von NFTs ist ein Durchbruch für die Creator digitaler Inhalte, der es ihnen ermöglicht, digitale Vermögenswerte zu kaufen, zu verkaufen und deren Eigentum zu validieren. Für jede einzigartige Version eines digitalen Inhalts oder Vermögenswerts wird ein einzigartiger Krypto-Token, d. h. ein nicht fälschbarer Token, ausgegeben, der Authentizitätsdaten umfasst, die dann auf einer Blockchain als kryptografisch sichere, unveränderliche Transaktion gespeichert werden. Bei vielen NFTs erhalten Sie jedoch kein physisches Eigentum an einem Gegenstand, sondern lediglich eine vom Ersteller digital signierte Version. Der Token kann jedoch von Peer zu Peer gehandelt werden, was der Übertragung der Authentizität von Person zu Person gleichkommt, und die NFT selbst speichert die Daten des neuen Besitzers zuverlässig ab.

NFTs werden in der Regel über die schnell wachsenden und neu eingerichteten Ökosysteme von Drittanbietern verwaltet. Einer der vielen Standards zur Unterstützung fungibler Token ist der häufig verwendete ERC-20-Standard, auf dem auch der MXC Utility Token basiert.

Wie handelt man NFTs?

Der Handel mit NFTs auf dem Marktplatz ist ein einfacher Prozess, der aus vier Schritten besteht. Zunächst benötigen Sie eine Crypto-Wallet, die die Blockchain unterstützt, auf der NFTs geminted werden. Die Wallet dient als Aufbewahrungsort für Ihre öffentlichen und privaten Schlüssel und als Möglichkeit, Transaktionen zu unterzeichnen. Die öffentlichen und privaten Schlüssel sind für die Teilnahme an einer Blockchain erforderlich.

Sobald dieser erste Schritt getan ist, besteht der nächste Schritt darin, die Kryptowährung, die Sie zum Kauf von NFTs benötigen, zusammen mit den damit verbundenen Transaktionsgebühren einzuzahlen. Dann muss man eine Plattform für den Kauf und Verkauf von NFTs auswählen. Beliebte Plattformen, die eine Vielzahl von NFTs unterstützen, sind: OpenSea, Rarible und SuperRare. Der letzte Schritt besteht darin, eine NFT zu kaufen oder zu verkaufen, was durch Bieten in einer Auktion oder durch direkten Kauf geschehen kann. In jedem Fall wird die Brieftasche verwendet, um die Transaktion aufzuzeichnen. Wenn der Handel erfolgreich ist, wird der Token mit Ihrem privaten Schlüssel signiert und auf der Blockchain aufgezeichnet, wodurch ein sicherer Datensatz entsteht, der Sie als Eigentümer eines bestimmten digitalen Vermögenswerts ausweist.

NFTs der MXC Foundation

Ein innovatives Projekt mit einem praktischen Anwendungsfall von NFTs auf unserem MXProtocol wurde am Yangcheng-See in der Provinz Jiangsu durchgeführt, der für seine Krabben, eine regionale Delikatesse, bekannt ist. Das Projekt war ein großer Erfolg und war die erste Smart Agriculture Eco Initiative, ein neuartiges Programm, um intelligente landwirtschaftliche Anwendungen mit IoT-Technologie zu ermöglichen.

Das Projekt nutzte das von der MXC-Community geschaffene LPWAN-Netzwerk und implementierte die Edge-KI-Technologie, um kleinen und mittleren landwirtschaftlichen Betrieben durchgängige Unterstützung zu bieten, die Produktion zu steigern, die Präzision zu fördern und als Katalysator für die intelligente und wissenschaftliche Entwicklung der intelligenten Landwirtschaft zu dienen. Es bietet nicht nur eine intelligente hydrologische Überwachungsunterstützung, um die Umwelt zu überwachen und feine Zuchtanpassungen in Echtzeit vorzunehmen, sondern legt auch die Struktur für die Integration der einzigartigen Zucht von Krabben in die Blockchain durch die Verwendung von NFTs fest. Auf diese Weise werden die NFTs jedem mitteilen, wo die Krabbe gezüchtet wird und welche Nährwerte sie hat. Es wird erwartet, dass diese NFTs auf dem Data Highways NFT-Markt veröffentlicht werden.

Darüber hinaus hat sich die MXC Foundation vor kurzem mit den Herstellern der besten schottischen Single Malt Whiskys zusammengetan, um eine limitierte Auflage dieser luxuriösen goldenen Whiskys auf der Blockchain über den ersten Marktplatz für nicht-fungible Token zu ermöglichen. Dies wird ein entscheidender Moment für MXC und für die Welt der NFTs sein. Ab dem Zeitpunkt des Kaufs dieser limitierten NFTs kann man Eigentümer des realen physischen Produkts werden, das durch die jeweiligen NFTs repräsentiert wird, wobei die NFT als digitale Quittung dient, die den Besitz und die Authentizität der ausgewählten einzigartigen, außergewöhnlichen Whisky-Kollektion bestätigt. Die erste Serie dieser NFTs wird in Kürze geprägt und für jedermann erhältlich sein. Die NFTs werden allerdings limitiert sein und es wird nach dem Prinzip ‚First come, first serve‘ die Aufträge abgearbeitet.

YouTube player

Was steht als nächstes bei der MXC Foundation an?

Für die MXC Foundation ist in das letzte Quartal des Jahres 2021 eine große Herausforderungen und es stehen einige große Veröffentlichungen unmittelbar bevor. Einschließlich der Öffnung des Low Power Bitcoin-Minings für jedermann auf dem PoP-Protokoll mit dem M2 Pro Miner. Im sogenannten Das Kaiser Projekt III gibt es die Möglichkeit des zusätzlichen BTC Mining auf jedem M2 Pro Miner. Um das optimale Ergebnis zu erzielen, empfiehlt es sich aufgrund der Lieferzeit jetzt noch schnell sich einen M2 Pro Miner zu zulegen.

Die Aufregung in der MXC-Community ist groß, und jeden Tag treten Tausende neuer Unterstützer der globalen Data Republic bei. Bei all diesen anstehenden und wichtigen Veröffentlichungen wird eines der Hauptaugenmerke der MXC Foundation darauf liegen, den Plan für die Prägung der mit Spannung erwarteten neuen F-NFTs und die Schaffung eines einzigartigen Marktplatzes für den Handel mit ihnen zu entwickeln.
Wie der Name schon andeutet, werden diese F-NFTs über bestimmte Funktionen verfügen, die in den jeweiligen NFTs enthalten und über die DataDash-App zugänglich sind. Diese F-NFTs werden in den vier Rängen Bronze, Silber, Gold und Diamant erhältlich sein, mit einem Exponentialfaktor von fünf, der sich auf insgesamt nur 5.555 beläuft. Die Funktionen reichen von der Erhöhung des Mining-Boosts oder der Einstellung der Miner-Gesundheit auf einen bestimmten Prozentsatz bis hin zur Senkung oder zum Erlass der Auszahlungsgebühren auf der DataDash-App und sogar der Ausstattung Ihrer NFT mit einem M2 Pro Miner, so dass Sie sie entweder verkaufen oder einlösen können. Einer der exklusiven Vorteile dieser neuen handlichen Sammlung von NFTs wird die Fähigkeit sein, die Beiträge einzelner Miner zum Netzwerk zu erhöhen. Darüber hinaus kann es mit Staking oder dem Erwerb von Hardware wie einem M2 Pro Miner zusammenarbeiten, wobei die Möglichkeit besteht, mehrere Ressourcen daran zu binden. Darüber hinaus kann es einen frühzeitigen Zugang zu anderen kommenden Funktionen verschaffen, darunter Beta-Tests, garantierte Selektionen und vieles mehr.

Die Original-Mitteilung der MXC Foundation zu der NFT Integration ist englischsprachig hier zu finden.

Jetzt den M2 Pro Miner direkt bei MatchX bestellen, Rabatt-Code Match50 eingeben und 50,- EUR sparen: HIER KLICKEN. Ab sofort ist der Versand für LoRa-Projekt.de – Besucher kostenlos. Ich nutze mittlerweile das Partner-Programm von MatchX. Mit jedem Kauf unterstützt Ihr also auch weiterhin LoRa-Projekt.de, was mich natürlich sehr freuen würde. Beide Rabatte sind nicht immer kombinierbar.

 

Jetzt mit dem Partner Programm von MatchX durchstarten – einfach kostenlos anmelden!

 

Weitere nützliche Informationen zum Thema MXC Foundation:

Ausführliche Vorstellung: M2 Pro Miner von MatchX
Große Linksammlung zur MXC Foundation
Artikel: Das Kaiser Projekt 3 (DKP III) – Bitcoin Mining mit dem M2 Pro Miner
Artikel: Möglicher Verdienst mit dem M2 Pro Miner
Artikel: Unboxing des M2 Pro Miners gibt es hier
Artikel: Das MXC E-Vehicle CARE-Projekt
Artikel: Vorstellung der Edge X AI Camera
Artikel: DHX und MTC Mining auf dem M2 Pro Miner
Artikel: MXC Mining Deutschland Oktober Update #2
Artikel: MXC Mining Deutschland September Update #1
Erklärung: Was hat es mit der MXC Foundation auf sich?

Wolle - LoRaProject.io
[email protected]

Mit 40 Jahren hat mich die Faszination am Internet of Things (IoT) und Crypto Mining gepackt. Das enorme Wachstumspotential des Marktes und die verschiedenen Einnahmemöglichkeiten im Bereich des LoRaWAN ließen mich nicht mehr in Ruhe und ich befasste mich schnell mit weiteren Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren. Mittlerweile umfasst mein IoT-Portfolio Helium Network, MXC Foundation, Planetwatch Network, GEODNET und WeatherXM. Im Decentralized Finance, dem hochriskanten Anlagefeld, bin ich aktuell lediglich bei CroNodes Finance und Mysterium Network mit am Start. Mein neuestes Projekt ist das Selbstexperiment mit zwei gehosteten Helium 5G Hotspots in den USA. Mein gesamter Blog LoRaProject.io dient keinerlei finanzieller Beratung. Ich dokumentiere ausschließlich meine Erfahrungen.



M2 Pro Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutschein sicher! MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
M2 Pro Miner Multi-Token Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutscheincode: Match50 MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
GEODNET
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet..
ab 495,- USD
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet.
ab 495,- USD