Meine M2 Pro Miner Erfahrung: Magische Schallmauer geknackt!

Meta X-Connect News

Meine M2 Pro Miner Erfahrung: Magische Schallmauer geknackt!

Nichtmals ein Jahr hat es gedauert, um den Moment zu erreichen, und zeigt einmal mehr, dass der M2 Pro Miner zur Zeit einer der lukrativsten Crypto-Miner darstellt. Vor wenigen Tagen war es soweit, meine bisherigen positiven M2 Pro Miner Erfahrungen wurden nochmals bestätigt, denn meine beiden eingesetzten Miner haben die 100.000 MXC knacken können.

 

Deutlich Schneller als gedacht bei 100.000 MXC

 

Am 30. August 2021 startete ich die Reise mit dem ersten M2 Pro Miner, welcher 6 Wochen später noch Verstärkung durch einen zweiten Miner bekam. Am 14 Juli 2022 habe ich fast nebenbei beim Checken das DataDash-App gesehen, dass die 100.000 MXC Marke bereits gebrochen wurde. Es hat also in meinen Fall nur 318 Tage gedauert um diese magische Zahl von MXC Token zu generieren. Selbst der Bear Market konnte den M2 Pro Miner nicht bremsen. Im Gegenteil, ein fallender Kurs lässt den Miner dank der ausgeklügelten Tokenomics von Meta X Connect mehr MXC Token erzeugen.

 

 

Verlässlicher und lukrativer Verdienst

 

Zu Beginn meiner Reise war der Hype um Helium Network, Meta X Connect (damals noch MXC Foundation) und Planetwatch Network riesig. Aber was blieb von der Bubble damals übrig? Der Planetwatch Kurs ist mittlerweile ins Bodenlose gerutscht, wie Ihr meinen Berichten entnehmen könnt ist es beinahe nicht mehr lohnenswert zu starten. Und wenn dann wirklich nur mit dem AIRQino Type 1 Sensor und einer Tier 1 Location. Bei Helium Network sieht es nicht ganz so dunkel aus. Allerdings rutschte auch hier der Kurs deutlich ab und die Einnahmen schmälern sich erheblich. Ich persönlich habe keinen Helium Miner mehr im Betrieb, ich warte auf die 5G Freigabe für Europa, denn dann wird es wieder etwas lukrativer für Helium 5G Hotspot Betreiber. Zumal im kommenden Jahr das nächste Halving ansteht.

 

YouTube player

 

Jedoch sind meine M2 Pro Miner Erfahrungen im selben Zeitraum deutlich positiver. Der M2 Pro Miner kostet zwar etwas mehr in der Anschaffung, aber es ist keine Antennen-Optimierung von Nöten, es benötigt keinerlei Mindestabstand zum nächsten Miner, man braucht keine Tier 1 Location, es fallen keine jährliche Lizenzgebühren an und es gibt kein Halving der Einnahmen. Das Mining mit dem M2 Pro Miner beginnt direkt nach der berühmten 5-Minuten Installation und benötigt danach keinerlei Aufmerksamkeit mehr. Nicht zu verachten sind natürlich auch die Lieferzeiten, während Helium teilweise Monate benötigt, um die Nachfrage zu bändigen, und Planetwatch für meinen zweiten AIRQino tatsächlich ein Jahr Wartezeit angab, wird der M2 Pro Miner binnen 2-3 Wochen geliefert. Zu Beginn 2022 war es sogar eine Lieferzeit von nur einer Woche.

Seit mehr als 300 Tagen sammle ich nun schon meine M2 Pro Miner Erfahrungen und es gab bei mir keinerlei Netzwerkausfälle oder Ähnliches zu beklagen. Sondern der Miner arbeitet fleißig vor sich hin und Meta X Connect ermöglicht es sogar zusätzlich zeitgleich Bitcoins, DHX und bald auch Polkadot auf dem M2 Pro Miner zu generieren. Darum ist der M2 Pro Miner für mich bislang der robusteste Miner von meinen eingesetzten Minern und auch wirklich die relativ hohe Investition wert.

 

M2 Pro Miner Erfahrungen in Zahlen ausgedrückt – Mehr als 11,50 EUR am Tag

 

Um kurz abschließend noch Zahlen sprechen zu lassen. Innerhalb von 318 Tagen wurden mit zwei M2 Pro Minern 100.000 MXC generiert. Das ergibt einen Tagesverdienst von 157 MXC pro Miner, was zum MXC Kurs am 14. Juli 2022 von 0,0729 Einnahmen in Höhe von mehr als 11,50 EUR pro Tag entspricht. Offiziell werden pro Tag 11 USD in Form von MXC Token an jeden M2 Pro Miner transferiert, jedoch hat sich der Verdienst rückblickend dank des Kursanstiegs etwas gesteigert.  Dementsprechend ist der Miner bisher lukrativer als er beworben wurde, was auch der durchdachten Tokenomics zu verdanken ist.

 

YouTube player

 

Selbstverständlich dient der Artikel in keinerweise einer finanziellen oder steuerlichen Beratung. Ich dokumentiere lediglich meine Erfahrungen und Gedanken zum Thema Meta X Connect. Vor jedem Investment bitte selbst und sorgfältig recherchieren.

 

Jetzt den M2 Pro Miner direkt bei MatchX bestellen und MXC, DHX und BTC minen. Rabatt-Code Match50 eingeben und 50,- EUR sparen: HIER KLICKENAb sofort ist der Versand für LoRaProject.io – Besucher kostenlos. Ich nutze mittlerweile das Partner-Programm von MatchX. Mit jedem Kauf unterstützt Ihr also auch weiterhin LoRaProject.io, was mich natürlich sehr freuen würde. Beide Rabatte sind nicht immer kombinierbar. 

 

Jetzt mit dem Partner Programm von MatchX durchstarten – einfach kostenlos anmelden!

 

Weitere nützliche Informationen zum Thema MXC Foundation:

Ausführliche Vorstellung: M2 Pro Miner von MatchX
Große Linksammlung zur MXC Foundation
Artikel: Das Kaiser Projekt 3- BTC Mining Update Januar 2022
Artikel: Grundlegende Änderung im Protokoll für den M2 Pro Miner
Artikel: Das Kaiser Projekt 3- BTC Mining Update Dezember 2021
Artikel: MXC Mining Update #11 – Juni 2022
Artikel: MXC Mining Update #10 – Mai 2022
Artikel: MXC Mining Update #9 – April 2022
Artikel: MXC Mining Update #8 – März 2022
Artikel: MXC Mining Update #7 – Februar 2022
Artikel: MXC Mining Update #6 – Januar 2022
Artikel: MXC Mining Update #5 – Dezember 2021
Artikel: MXC Mining Update #4 – November 2021
Artikel: MXC Mining Update #3 – Erste Eindrücke vom Low Power BTC Mining
Artikel: MXC Mining Update #2 – Oktober 2021
Artikel: Video-Anleitung zum MXC Locken
Artikel: Das Kaiser Projekt 3 – Low-Power Bitcoin Mining mit dem M2 Pro Miner
Artikel: Möglicher Verdienst mit dem M2 Pro Miner
Artikel: Unboxing des M2 Pro Miners gibt es hier
Artikel: Das MXC E-Vehicle CARE-Projekt
Artikel: Vorstellung der Edge X AI Camera
Artikel: DHX und MTC Mining auf dem M2 Pro Miner
Artikel: MXC Mining Update #1 – September 2021
Erklärung: Was hat es mit der MXC Foundation auf sich?

Wolle - LoRaProject.io
[email protected]

Mit 40 Jahren hat mich die Faszination am Internet of Things (IoT) und Crypto Mining gepackt. Das enorme Wachstumspotential des Marktes und die verschiedenen Einnahmemöglichkeiten im Bereich des LoRaWAN ließen mich nicht mehr in Ruhe und ich befasste mich schnell mit weiteren Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren. Mittlerweile umfasst mein IoT-Portfolio Helium Network, MXC Foundation, Planetwatch Network, GEODNET und WeatherXM. Im Decentralized Finance, dem hochriskanten Anlagefeld, bin ich aktuell lediglich bei CroNodes Finance und Mysterium Network mit am Start. Mein neuestes Projekt ist das Selbstexperiment mit zwei gehosteten Helium 5G Hotspots in den USA. Mein gesamter Blog LoRaProject.io dient keinerlei finanzieller Beratung. Ich dokumentiere ausschließlich meine Erfahrungen.



GEODNET
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet..
ab 495,- USD
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet.
ab 495,- USD
MatchX NEO
Vorbestellen und in die Metaverse starten. MXC und DOGE Mining auf einem Gerät. Limitiertes Angebot!
25,- EUR Rabatt
MatchX NEO Rig
Vorbestellen und in die Metaverse starten. MXC und DOGE Mining auf einem Gerät. Limitiertes Angebot!
25,- EUR Rabatt