Juicyfields: Was kann man mit Cannabis verdienen?

Juicyfields

Juicyfields: Was kann man mit Cannabis verdienen?

Der Cannabis-Boom ist allgegenwärtig. Auch in Deutschland ist man mittlerweile auf dem Weg zur weitreichenden Legalisierung. In der Medizin gibt es bereits die Zulassung für Cannabis. Und genau hier setzt Juicyfields an. Juicyfields bietet die Möglichkeit Patenschaften für Cannabis-Pflanzen zu übernehmen und dadurch zu profitieren. Ich zeige dir folgend auf, was es Möglichkeiten mit den bei Juicyfields angebotenen Dienstleistungen passiv Geld zu verdienen.

 

Was steckt hinter Juicyfields?

 

Juicyfields sieht sich als weltweite Growing Community, die die immer weiter steigende Nachfrage an Cannabis bedienen möchte. In Berlin als hippes Start-Up begonnen hat man nun bereits in zahlreichen andern Städten Niederlassungen und Büros. So unter anderem auch in der Cannabis Hochburg Amsterdam. Mitten in der Stadt bei Rokin haben Interessierte die Möglichkeit das Unternehmen kennenzulernen.

Ziel ist es aber nicht die Coffeeshops in der Umgebung zu bedienen, sondern viel mehr die ungebrochene Nachfrage in der Medizin zu bedienen. Hierfür wird bei weltweiten Partner auf höchste Qualität und zahlreiche offizielle Zertifikate und Markeneintragungen bei den Anbaupartnern gesetzt. Somit möchte man gewährleisten, dass auch Juicyfields drin ist, wo Juicyfields drauf steht. Von der Keimung bis zur Ernte werden die Cannabispflanzen überwacht, um mögliche negative Abweichungen frühzeitig zu erkennen und einen hohen Qualitätsstandard einzuführen.

 

Was bietet Juicyfields an?

 

Als Erstes muss man an dieser Stelle festhalten. Juicyfields ist kein Investment. Dieses Missverständnis führte schon desöfteren zu Ermittlungen der BaFin und wilden Spekulationen im Internet. Nein, man investiert nicht, sondern man kauft eine Dienstleistung. Die Aufzucht einer Cannabispflanze bis zur Ernte. Im Anschluss kann man die Ernte direkt an Juicyfields verkaufen. Der Verkaufspreis nach der Ernte wird bereits beim Kauf der Dienstleistung festgelegt. Wieviel man letztendlich verdient hängt also vom Ertrag der Pflanze ab, sprich der Ernte. Dieser mögliche Ertrag ist aber auch transparent für alle Interessenten hinterlegt.
Grundsätzlich gibt es zwei Arten der Dienstleistungen auf Juicyfields. Short Term Service ist die JuicyFlash Pflanze und Long Term Service ist JuicyMist, JuicyKush und JuicyHaze. Alle Long Term Services kosteneinmalig 2.000 EUR und beinhalten die Aufzucht von 10-12 Pflanzen, je nach Sorte. JuicyFlash startet bereits bei 50 EUR und umfasst lediglich eine Pflanze. Die Unterschiede der einzelnen Sorten erklären sich im Folgendem.

 

JuicyFlash - LoRaProject.io

JuicyFlash auf Juicyfields kaufen – ab 50,- EUR  – LoRaProject.io

JuicyFlash

Das Einsteigermodell in die Welt des E-Growing. Eine Pflanze gibt es bereits ab 50 EUR. Von der Keimung bis zur Ernte dauert es nach Angaben von Juicyfields ca. 110 Tage. Generell ähnelt JuicyFlash der Autoflowering Genetik, sowohl bei der Dauer, dem Ertrag, als auch bei der Tatsache, dass sich die Dienstleistung sich auf lediglich eine Ernte beschränkt. Autoflowering Sorten erneuern sich nicht. Nach der Ernte ist die Dienstleistung zu Ende. Die große Vorteil dabei ist allerdings, dass man durch die kurze Dauer drei Ernten pro Jahr einfahren kann. Pro Pflanze beträgt die durchschnittliche Ernte ca. 75 EUR. Der JuicyFlash Strain gilt als Small Yield Strain.

 

JuicyMist - LoRaProject.io

JuicyMist auf Juicyfields kaufen – 4 Ernten im Jahr – LoRaProject.io

JuicyMist

Hinter JuicyMist verbirgt sich ein Long Term Service von Juicyfields, welches einmalig 2.000 EUR gekostet und über 3 Jahre geht. In diesem Zeitraum werden insgesamt 12 Pflanzen für Dich angebaut. Es werden also 4 Ernten pro Jahr gewährleistet, die jeweils ca. 175 g hervorbringen können. Bei einem Verkaufspreis von 2 EUR pro Gramm entspricht das einer Rendite von 1.400 EUR im Jahr (175 Gramm*4 Ernten=700 Gramm; 700 Gramm*2 EUR=1.400 EUR).  Dieser Strain wird als Medium Yield geführt.

 

 

JuicyKush - LoRaProject.io

JuicyKush auf Juicyfields kaufen – 750g Ertrag pro Jahr – LoRaProject.io

JuicyKush

Die JuicyKush Sorte ist ebenfalls ein Long Term Service von Juicyfields, der 2.000 EUR kostet mit einer Laufzeit von 4 Jahren und 3 Ernten pro Jahr. Es werden also ebenso 12 Cannabispflanzen in Deinem Namen gezüchtet. Allerdings beträgt bei dem Kush Strain die Ernte pro Pflanze ca. 250 Gramm. Pro Jahre wäre man mit JuicyKush bei 750 Gramm feinster Cannabisblüten für den medizinischen Gebrauch. Bei einem Verkaufspreis von 2,50 EUR wäre somit die jährliche Rendite 1.875 EUR. JuicyKush gilt darum als High Yield.

 

JuicyHaze - LoRaProject.io

JuicyHaze auf Juicyfields kaufen – höchstet Verkaufspreis –  LoRaProject.io

JuicyHaze

Die letzte und stärkste Sorte ist der Long Term Service JuicyHaze, welcher auch 2.000 EUR kostet, jedoch eine Laufzeit von 5 Jahren aufweist, und lediglich 2 Ernten pro Jahr herbringt. Der Kauf der JuicyHaze Pflanze beinhaltet somit insgesamt 10 Pflanzen. Man kann es aber schon erahnen, der Ertrag der Cannabispflanzen ist wie üblich bei Haze Sorten sehr hoch. So beträgt die Ernte durchschnittlich ca. 350 Gramm pro Pflanze. Jährlich würden so 700 Gramm Cannabisblüten gezüchtet. Die bei einem Verkaufspreis von 3,00 EUR pro Gramm eine jährliche Rendite von 2.100 gewährleisten. JuicyHaze rankt daher als Ultra Yield.

 

Welche Strategie verfolge ich mit Juicyfields?

 

Für mich persönlich ist lediglich JuicyFlash von Interesse. Nicht dass ich nicht an den anhaltenden Cannabis-Boom glauben würde. Aber mir persönlich sind 2.000 EUR mit Bindung auf 3 bis zu 5 Jahren zu viel gewesen. Wer aber einmalig einen Service mit einer anschließenden hohen Rendite haben möchte, ohne dass er sich um etwas kümmern möchte, dem sind die Long Term Services wärmstens empfohlen.
JuicyFlash startet bereits bei nur 50 EUR und der Service bindet lediglich über die Lebenszeit der Pflanze. Ich könnte mich also jederzeit danach zurückziehen, aber viel wichtiger ich kann nach und nach weitere Services hinzukaufen, ohne wieder erneut solch eine große Summe zu bezahlen. Mein Ziel ist es ein monatliches passives Einkommen zu generieren. Hierfür habe ich Ende März 2022 mit 10 JuicyFlash Pflanzen begonnen und stocke nun jeden Monat um weitere 10 JuicyFlash Pflanzen auf. Bis Juli 2022 habe ich somit zwar auch 2.000 EUR für die Dienstleistungen bezahlt. Jedoch sollte ab Mitte Juli 2022 jeden Monat eine Ernte mit einem Ertrag von 750 EUR fertig werden. Für 500 EUR werde ich davon immer wieder im Folgemonat 10 neue Pflanzen kaufen. Was ein monatliches Plus von 250 EUR bedeuten würde. Auf ein Jahr hochgerechnet wären das bereits 3.000 EUR. Abzüglich der 2.000 Euro an unwiderbringlichen Kosten, die ich hatte, macht es ein Gewinn von 1.000 EUR. Diese Rendite bietet mir sonst keine der anderen Juicyfields Services: JuicyMist wäre nach einem Jahr bei Minus von 600 EUR (1.400 EUR Ertrag – 2.000 EUR Kosten), JuicyKush würde ebenso einen Verlust von 125 EUR einfahren (1.875 EUR – 2.000 EUR Kosten) , nur lediglich JuicyHaze würde auch einen Gewinn von 100 EUR aufweisen (2.100 EUR Ertrag – 2.000 EUR Kosten). Man muss allerdings immer Hinterkopf behalten, dass man sich etwas um die JuicyFlash Pflanzen kümmern muss. Also das Erneuern nicht vergessen.

 

Juicyfields Gewächshaus - LoRaProject.io

Juicyfields Gewächshaus – LoRaProject.io

Betrachtet man JuicyFlash als einmaligen Service würde 40 Pflanzen einen Ertrag von mehr ca 2kg Cannabisblüten produzieren. Allerdings auch nur einen Verkaufspreis 1,50 EUR bieten. Was einen Gewinn von 3.000 bedeuten würden. Um meine obige Rechnung zu verdeutlichen. Pro Jahr kaufe ich 120 JuicyFlash Pflanzen, aufgeteilt auf 10 JuicyFlash Pflanzen pro Monat. Die Gesamtkosten betragen also 6.000 EUR (120 Pflanzen zu 50 EUR = 6.000 EUR). Der mögliche Gesamtertrag wäre 9.000 EUR (120 Pflanzen * 50 Gramm Ertrag = 6.000 Gramm Ernte, 6.000 Gramm Ernte * 1,50 EUR Verkaufspreis = 9.000 EUR). Der Differenz von Ertrag minus Kosten in Höhe von 3.000 EUR muss ich noch meine ursprünglich bezahlte Summe von 2.000 EUR für den Service abziehen, um den letztendlichen Gewinn von 1.000 EUR zu erreichen.

Diese Zahlen sind selbstverständlich alle Gewähr und hoch spekulativ und beruhen auf den Angaben von Juicyfields. Zu beachten gilt, dass die jeweilige bezahlte Summe weg ist. Man bezahlt die JuicyFlash Dienstleistung mit 50 EUR und hat die Möglichkeit sich nach der Ernte den Ertrag von ca. 75 EUR auszahlen zu lassen.

 

Wie kann man bei Juicyfields bezahlen?

 

Das bezahlen bei Juicyfields ist denkbar einfach. Per SEPA Überweisung und Kryptowährungen. SEPA Überweisungen sind teilweise nicht akzeptiert, aber immer nur temporär solange BaFin Untersuchungen offen sind. Also Kryptowährung wird Tether USDT, Ethereum ETH und Bitcoins BTC akzeptiert. Das Einzahlen per Kryptowährung funktioniert auch wirklich fast instant. SEPA Überweisungen können nach Angaben im offiziellen Telegram Channel manchmal ein paar Tage dauern. Zu beachten gilt, es wird nicht direkt nach Geldeingang der Service gestartet. Jeden Dienstag und Freitag werden jede Woche neue Pflanzen gesetzt. Die Pflanzen sind zwar sofort im Gewächshaus deines Accounts zu sehen. Es kann aber vorkommen, dass man noch einen kleinen Countdown angezeigt bekommt, bis es wirklich losgeht.

 

Dieser Artikel dient in keiner Art und Weise einer finanziellen Beratung, sondern stellt lediglich die Dienstleistungen von Juicyfields vor.

 

Weitere Informationen zu Juicyfields:

Link: Offizielle Webseite
Link: Ofizielles Greenpaper
Link: Juicyfields FAQ
Link: Offizieller Telegram Channel
Link: Offizielle Facebook Seite
Link: Offizieller YouTube-Kanal

Wolle - LoRaProject.io
[email protected]

Mit 40 Jahren hat mich die Faszination am Internet of Things (IoT) und Crypto Mining gepackt. Das enorme Wachstumspotential des Marktes und die verschiedenen Einnahmemöglichkeiten im Bereich des LoRaWAN ließen mich nicht mehr in Ruhe und ich befasste mich schnell mit weiteren Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren. Mittlerweile umfasst mein IoT-Portfolio Helium Network, MXC Foundation, Planetwatch Network, GEODNET und WeatherXM. Im Decentralized Finance, dem hochriskanten Anlagefeld, bin ich aktuell lediglich bei CroNodes Finance und Mysterium Network mit am Start. Mein neuestes Projekt ist das Selbstexperiment mit zwei gehosteten Helium 5G Hotspots in den USA. Mein gesamter Blog LoRaProject.io dient keinerlei finanzieller Beratung. Ich dokumentiere ausschließlich meine Erfahrungen.



M2 Pro Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutschein sicher! MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
M2 Pro Miner Multi-Token Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutscheincode: Match50 MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
GEODNET
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet..
ab 495,- USD
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet.
ab 495,- USD