Juicyfields knackt Schallmauer von 500.000 Usern

Juicyfields

Juicyfields knackt Schallmauer von 500.000 Usern

Während die Kryptowährungen aktuell mit dem Bear Market kämpfen müssen und selbst Bitcoin oder Ethereum mit Kursverlusten von mehr als 40 % kämpfen, haben die Dienstleistungen von der E-Growing Community Juicyfields Hochkonjunktur. Bereits mehr als eine halbe Million Nutzer haben auf das Service Angebot von Juicyfields zurückgegriffen.

 

Juicyfields ruht sich nicht auf Lorbeeren aus

 

Auf solch ein Wachstum und Expansionskurs war wahrscheinlich selbst Juicyfields nicht vorbereitet und man konnte es nicht kalkulieren, als 2012 sich die ersten Köpfe zusammenschlossen, damals noch nicht als Unternehmen Juicyfields, und die Idee des Community Growing konkretisierten. Nach und nach legte Juicyfields immer wieder eine Schippe drauf und baute sich so eine stetig wachsende Community auf, welche nun Anfang Juni 2022 die magische Schallmauer von 500.000 aktiven Nutzern knackte. Aber auch nach dem bis heute erreichten werden nicht die Füße hoch gelegt. So gibt es fortlaufende Änderungen, die das Projekt weiter optimieren und nach vorne bringen sollen.

 

Größtmögliche Sicherheit bei Juicyfields

 

Die von Juicyfields angebotenen Dienstleistungen sind nach wie vor höchst spekulativ und nicht zur Nachahmung empfohlen. Allerdings weißt Juicyfields nun mal schon einige Jahre Erfahrungen auf und der Cannabismarkt wird in Deutschland erst noch geöffnet. Die Nachfrage nach medizinischen hochwertigen Cannabisprodukten wird in den kommenden Jahren noch weiter steigen. Und das vielleicht wichtigste Argument ist, die Juicyfields Services bzw die Cannabisplantagen laufen rund um die Uhr unabhängig von der Online-Plattform. Wie Juicyfields mitteilt gibt es „keine äußeren Hindernisse, die sich auf die Funktionalität der Farmen auswirken, einschließlich Anbau, Ernte und Verkauf, die das Kapital aller E-Grower sichern.“

Dieser Artikel dient in keiner Art und Weise einer finanziellen Beratung, sondern stellt lediglich die Dienstleistungen von Juicyfields vor. Ab 50 EUR gibt es die Möglichkeit die Services von Juicyfields zu testen.

 

Weitere Informationen zu Juicyfields:

Artikel: Juicyfields: Was kann man mit Cannabis verdienen?
Link:
Offizielle Webseite
Link: Ofizielles Greenpaper
Link: Juicyfields FAQ
Link: Offizieller Telegram Channel
Link: Offizielle Facebook Seite
Link: Offizieller YouTube-Kanal

Wolle - LoRaProject.io
[email protected]

Mit 40 Jahren hat mich die Faszination am Internet of Things (IoT) und Crypto Mining gepackt. Das enorme Wachstumspotential des Marktes und die verschiedenen Einnahmemöglichkeiten im Bereich des LoRaWAN ließen mich nicht mehr in Ruhe und ich befasste mich schnell mit weiteren Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren. Mittlerweile umfasst mein IoT-Portfolio Helium Network, MXC Foundation, Planetwatch Network, GEODNET und WeatherXM. Im Decentralized Finance, dem hochriskanten Anlagefeld, bin ich aktuell lediglich bei CroNodes Finance und Mysterium Network mit am Start. Mein neuestes Projekt ist das Selbstexperiment mit zwei gehosteten Helium 5G Hotspots in den USA. Mein gesamter Blog LoRaProject.io dient keinerlei finanzieller Beratung. Ich dokumentiere ausschließlich meine Erfahrungen.



M2 Pro Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutschein sicher! MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
M2 Pro Miner Multi-Token Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutscheincode: Match50 MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
GEODNET
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet..
ab 495,- USD
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet.
ab 495,- USD