Gratis Crypto Miner erhalten!

Kansi Solutions News

Gratis Crypto Miner erhalten!

Solange und ausführlich wie kein anderer deutschsprachiger Blog dokumentiere ich auf meiner Seite LoRaProject.io meine Einnahmen im Bereich Low Power Crypto Mining. Mithilfe des deutschen Unternehmen Kansi Solutions UG wird nun der Einstieg nochmals vereinfacht, denn sie ermöglicht es einen Gratis Crypto Miner zu erhalten.

 

Auf Know How bauen und gratis Crypto Miner betreiben

 

Kansi Solutions UG mit Sitz in Namborn ist eigenen Angaben zufolge ein innovatives Team und möchte mit einer wachsenden Community eine starke Netzwerkabdeckung für IoT – Geräte stellen um so den Alltag und die Gesellschaft nachhaltiger zu gestalten. Das saarländische Unternehmen erwirbt die Hotspots und stellt diese völlig kostenfrei Privatpersonen oder Firmen mit geeignetem Standort zur Verfügung. Durch den Zukauf optimaler Hardware und mit dem benötigten Knowhow kann laut Kansi Solutions die Leistung eines herkömmlichen Hotspots bis zu ver-8-facht werden. Generell werden die Einnahmen des gratis Crypto Miner aufgeteilt. 80 % der generierten Einnahmen gehen an Kansi Solutions und 20 % an den Miner-Betreiber.

 

 

Geodnet oder Helium Network – Du entscheidest!

 

Um einen gratis Crypto Miner zu erhalten muss man sich ein Kundenkonto auf der offiziellen Webseite erstellen und anschließend die hinterlegte Mailadresse bestätigen. Anschließend gelangt man auf das übersichtliche Dashboard, welches nicht überladen ist und wirklich sehr aufgeräumt und strukturiert erscheint. Möchte man nun einen gratis Crypto Miner beantragen, so muss man mittig oben auf ‚Zur Anfrage‚ und gelangt zur Auwahl, ob man einen Helium Network Miner oder eine MobileCM Space Weather Station von Geodnet beantragen möchte. Ich habe insgesamt mittlerweile 3 feste Locations, an zwei habe ich bereits einen Geodnet Miner stehen, also habe ich insgesamt 3 Helium Miner beantragt und eine weitere Geodnet Space Weather Station. Ob man nun wirklich pro Location auch beide gratis Crypto Miner gestellt bekäme wird sich zeigen. Aber probieren kann man es ja. Es ist ja bekanntlich ein kostenloses Angebot.

 

 

Gratis Helium Hotspot beantragen

 

Hat man sich nun für einen Helium Miner entschieden gelangt auf die Service-Seite des Angebot, dort sind alle Details hinterlegt. So kann man dort sehen, dass es bei den Helium Miner zwei unterschiedliche Hotspots gibt, die versandt werden. Zum Einen den Controllino, zum Andern den Heltec-Hotspot. Mit der Anfrage und einem evtl. Vertragsabschluss verpflichtet sich der Betreiber den Hotspot zu installieren und 2 Jahre zu betreiben. Nach Ablauf verlängert er sich auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit mit Monatsfrist gekündigt werden. Sollte nun die Location genehmigt sein, so wird der Helium Hotspot binnen zwei Wochen zugesandt. Zu beachten gilt es bei den Helium Hotspots, es handelt sich hierbei nicht um Helium 5G Hotspot, wie ich ihn in den USA betreibe, sondern LoRaWAN Hotspot, welche HNT generieren.

 

 

Hat man sich nun alles durchgelesen klickt man auf ‚Zur Anfrage‚ und man wird auf das Antragsformular weitergeleitet. Dort sind alle relevanten Daten zu hinterlegen. Das wichtigste ist die Anschrift der Location, wo der Helium Hotspot aufgestellt werden soll. Anschließend werden noch Details zur genauen Installation abgefragt, wo und wie wird der Hotspot montiert. Auf einen Antennenmast, dem Dach oder Ähnliches und in welchem Stockwerk/Höhe. Für eine optimale Anfrage ist es auch möglich ein Foto der Location hochzuladen. Dies ist zwar optional, aber beschleunigt wahrscheinlich die Location Überprüfung. Ebenso trägt man in dieses Formular auch die Auszahlungsmöglichkeit ein. Es stehen SEPA Überweisung und Crypto-Auszahlung auf das Helium Wallet zur Verfügung. Abschließend bestätigt man nochmals, dass man die AGB gelesen und verstanden hat und schickt die Anfrage ab. Das wars schon.

 

 

Kostenloser Geodnet Miner

 

Entscheidet man sich für die Teilnahme am Geodnet Network gelangt man auch an dieser Stelle zur Service-Seite des Angebot, die alle Details auflistet und nochmals die eingesetzte MobileCM Space Weather Station vorstellt. Auch bei Geodnet gilt, mit der Anfrage und einem evtl. Vertragsabschluss verpflichtet sich der Betreiber den Hotspot zu installieren und 2 Jahre zu betreiben. Nach Ablauf verlängert er sich auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit mit Monatsfrist gekündigt werden. Bei Genehmigung der Location wird die MobileCM Space Weather Station binnen zwei Wochen versandt. Eine Übersicht über möglich Einnahmen bei Geodnet findet ihr in meinen bisherigen Monatsrückblicken.

 

 

Über ‚Zur Anfrage‚ gelangt man auch bei Geodnet zum Formular, das der Anfrage im Helium Network gleicht. Lediglich bei der Auszahlungsmöglichkeit ist kein Helium Wallet hinterlegt, sondern man kann sein Geodnet Wallet angeben. Ansonsten ist der Vorgang komplett identisch. Nur noch Haken setzen, abschicken und schon sind die Anfragen raus.

 

 

Status der Anfragen prüfen

 

Über die Dauer einer Anfrage kann ich Ende November 2022 noch keinerlei Auskünfte geben. Es gibt aber über das User-Dashboard von Kansi Solutions alle Anfragen einzusehen. Unter dem Menüpunkt ‚Meine Hardware‘ sind nicht nur alle Hotspots, die man bislang besitzt aufgelistet, sondern ebenfalls alle getätigten Anfragen mit dem jeweiligen Status.

 

 

Ich werde auch das Experiment etwas weiter im Auge behalten, denn Ähnliches gab es bereits mit iHubGlobal, wobei sich da meinen Erfahrungen nach kein einziger Antrag auch nur etwas bewegt hat. Das lag wohl an den europäischen Locations, jedoch stand nirgends etwas dass es regional beschränkt sei. Anders sieht es hier bei Kansi Solutions aus, das Projekt bietet den Service aktuell nur in Deutschland an, weitere europäische Länder sollen aber demnächst schon folgen.

 

Jetzt gratis Crypto Miner beantragen!

 

Weitere Informationen über Geodnet:

Vorstellung: Was ist Geodnet?
Link: Offizielle Webseite
Link: Offizieller Twitter Account
Link: Offizieller Telegram Kanal
Link: Offizieller Discord Server
Link: Offizielle Facebook Seite
Link: Offizielle Github Seite
Link: HYFIX – Offizieller Geodnet Miner Hersteller

 

Weitere interessante Artikel zum Thema Helium Network:

Artikel: Helium 5G – Es kann losgehen!
Artikel: Jetzt in den Helium 5G #cellularsummer starten?
Artikel: Was läuft da zwischen Helium Network und Deutsche Telekom?
Erklärung:Was ist das Helium Network
Artikel: Das MXC E-Vehicle CARE-Projekt

Anleitung: Hotspot in der Helium App installieren
Anleitung: Relayed Status der Helium Hotspot beheben
Anleitung: Helium Hotspot Optimierung mit HotspotRF
Artikel: Unboxing NEBRA HNT Indoor Miner

Alle wichtigen Helium Links auf einen Blick.

Wolle - LoRaProject.io
[email protected]

Mit 40 Jahren hat mich die Faszination am Internet of Things (IoT) und Crypto Mining gepackt. Das enorme Wachstumspotential des Marktes und die verschiedenen Einnahmemöglichkeiten im Bereich des LoRaWAN ließen mich nicht mehr in Ruhe und ich befasste mich schnell mit weiteren Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren. Mittlerweile umfasst mein IoT-Portfolio Helium Network, MXC Foundation, Planetwatch Network, GEODNET und WeatherXM. Im Decentralized Finance, dem hochriskanten Anlagefeld, bin ich aktuell lediglich bei CroNodes Finance und Mysterium Network mit am Start. Mein neuestes Projekt ist das Selbstexperiment mit zwei gehosteten Helium 5G Hotspots in den USA. Mein gesamter Blog LoRaProject.io dient keinerlei finanzieller Beratung. Ich dokumentiere ausschließlich meine Erfahrungen.



M2 Pro Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutschein sicher! MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
M2 Pro Miner Multi-Token Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutscheincode: Match50 MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
GEODNET
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet..
ab 495,- USD
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet.
ab 495,- USD