Gibt es ein Juicyfields Comeback?

Juicyfields

Gibt es ein Juicyfields Comeback?

Vor ziemlich genau fünf Monaten konnten sich Anleger der E-Growing Plattform Juicyfields nicht mehr in ihre Accounts einloggen und kamen nicht an Ihre Geld. Es entstand ein wahrer Krimi und man weiß bis heute nicht, was ist Wahrheit und was ist Fiktion. Seit ein paar Tagen kann man sich nun wieder einloggen, das Geld ist noch im Account und es scheint sogar neue Angebote zu geben. Ist das so etwas wie ein Juicyfields Comeback?

 

Juicyfields ist mit Vorsicht zu genießen

 

In all den Monaten war die Webseite zwar online, jedoch konnte man sich nicht einloggen. Teilweise gab es krude Bilder und Stories auf der Webseite zu lesen und überall kursierten wilde Gerüchte und Scam-Projekte wollten die Gunst der Stunde nutzen. Von Seiten Juicyfields gab es nie ein offizielles Statement. Alle Kunden wurden bis heute im Dunkeln gelassen, auch verhallte der mediale Aufruhr recht schnell wieder. Lediglich Telegram war stets aktiv und ist es noch. Dort ist aktuell sogar von Vorladungen der Geschädigten in Österreich die Rede
Es war eine zeitlang auch ein überarbeitetes Greenpaper von Juicyfields mit einem angeblichen Recovery Plan im Umlauf, aber leider habe ich das PDF nicht mehr vorliegen. In diesem Plan war es vorgesehen, dass alle bisherigen Kunden ihr Geld bekommen. Der Haken, es wird dauern. Denn es solltedie veruntreuten Gelder erst wieder durch den Neueinkauf von Pflanzen, welche in Südafrika angebaut werden, finanziert werden müssen. Und danach werden die eingefrorenen Gelder der Kunden immer zu einem gewissen Prozentsatz zusammen mit dem Gewinn aus der neuen Ernte ausbezahlt.

Konkret bedeutet das, man muss erst in neue Pflanzen investieren. Und sobald diese Pflanzen dann gewachsen, geerntet und verkauft sind, bekommt man den Gewinn der neuen Pflanzen plus einen Teil des eingefrorenen Geldes. So möchte man die Nachhaltigkeit des Projekt unterstützen und das finanzielle Grundgerüst nicht zu sehr belasten. Einen ähnlichen Artikel habe ich bereits im August hier veröffentlicht.

 

 

Stoned Balance – Juicyfields Guthaben

 

Wie bereits erwähnt ist es seit ein paar Tagen tatsächlich wieder möglich auf Juicyfields sich einzuloggen und auf das Dashboard zuzugreifen. Auf den ersten Blick gibt es nicht viel Neues zu entdecken. Jedoch lohnt sich der genauere Blick, denn in der oberen Leiste, in welcher bisher lediglich die Anzahl der Pflanzen, die vergangene Ernte und der Gewinn zu sehen waren, gibt es einen neuen Punkt ‚Stoned Balance‚. Und genau dort findest Du das alte Juicyfields Guthaben. Dementsprechend muss das bisherige System im Hintergrund stets weitergelaufen und es auch in sofern weiterentwickelt worden sein, dass der neue Punkt bei allen Prozessen berücksichtigt wird. Eine Besonderheit hat das ‚Stoned Balance‚, wie schon oben erwähnt ist das Guthaben gelocked, man kann es nicht für den Kauf für neue Pflanzen verwenden. Man müsste wirklich neues Geld in die Hand nehmen und den Versuch starten. Ich werde dies zum Jahreswechsel mit dem Kauf von wenigen Pflanzen versuchen. Sodass ein erneuter Verlust nicht sonderlich weh tun würde. Diese Punkte stimmen meines Wissens nach mit dem sich Umlauf befindlichen Recovery Plan überein. Ebenso die Kultivierung der Cannabis Pflanzen in Südafrika.

 

Das neue Juicyfields-Angebot

 

Mit der Wiedereröffnung der neuen Internetplattform nach dem Juicyfields Comeback ging auch die Einführung neuer Cannabis-Strains einher. Die alten Sorten Juicy,Flash, JuicyMist, JuicyKush und JuicyHaze flogen allesamt aus dem Sortiment. Hierfür gab es zahlreiche neue Cannabissorten. Und das macht mich etwas stutzig, denn es werden wirklich nur die beliebtesten Coffeeshop-Sorten genommen, seien es jetzt hippe Cali Cannabissorten oder Klassiker. Nichtsdestotrotz möchte ich kurz auf die Details der neuen Sorten eingehen, die genauen Verdienstmöglichkeiten werden ich dann zu gegebener Zeit nochmals ausführlich in einem eigenen Artikel aufzeigen, da die neue Anzahl der Sorten im Juicyfields Klon-Shop doch etwas größer als in der alten Version ist.

 

 

Zkittlez (Dauer: 108 Tage, Ernte: 48g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 72 EUR, Kosten: 60 EUR)
Blueberry (Dauer: 138 Tage, Ernte: 60g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 90 EUR, Kosten: 70 EUR)
White Widow (Dauer: 153 Tage, Ernte: 75g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 113 EUR, Kosten: 80 EUR)
Cinex (Dauer: 168 Tage, Ernte: 88g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 132 EUR, Kosten: 90 EUR)
Cookies (Dauer: 183 Tage, Ernte: 104g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 156 EUR, Kosten: 100 EUR)
Royal Gorilla (Dauer: 198 Tage, Ernte: 120g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 180 EUR, Kosten: 110 EUR)
Orange Bud (Dauer: 213 Tage, Ernte: 138g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 207 EUR, Kosten: 120 EUR)
Gelato (Dauer: 228 Tage, Ernte: 155g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 233 EUR, Kosten: 130 EUR)
Purple Kush (Dauer: 243 Tage, Ernte: 173g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 260 EUR, Kosten: 140 EUR)
Lemon Kush (Dauer: 258 Tage, Ernte: 192g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 288 EUR, Kosten: 150 EUR)
Amnesia (Dauer: 273 Tage, Ernte: 216g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 324 EUR, Kosten: 160 EUR)
Crippy (Dauer: 288 Tage, Ernte: 240g, Verkaufspreis: 1,50 EUR, Revenue: 360 EUR, Kosten: 170 EUR)

 

 

Ich wollte wie bereits erwähnt mein ‚Stoned Balance‚ für den Kauf für neue Pflanzennach dem Juicyfields Comeback nutzen. Da es nirgends eine Anleitung oder etwas Offzielles gab, habe ich es einfach mal versucht. Dies war unglücklicherweise nicht möglich. Wie man sieht ist das ‚Stoned Balance‘ nicht für eine Aufladung des Guthabens verfügbar. Siehe meinen obigen Screenshot.
Man kommt zur normalen alten Seite mit den bekannten Zahlungs-Gateways von Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Tether (USDT). Diese scheinen auch zu funktionieren. Zumindest kommt nicht die Fehlermeldung, die kommt, wenn man Gelder auszahlen lassen möchte, dann erscheint Payments are currently on hold, standby for update.

 

 

Erfundene Cannabissorten im Klon-Shop?

 

Auf den ersten Blick des neuen Cannabissortiments nach dem Juicyfields Comeback fällt natürlich direkt auf, dass es keinerlei Langzeit-Angebote mehr gibt, also das Pflanzen über einen bestimmen Zeitraum von mehreren Jahren automatisch erneuert werden und der gleichbleibende Verkaufspreis der einzelnen Sorten. Das macht einen doch etwas arg stutzig, da es eben unterschiedliche Sorten sind, die unterschiedliche Nachfragen haben sollten, da die Wirkungstoffe auch anders verteilt sind. Egal was für eine Cannabispflanze letztendlich auf Juicyfields gekauft wird, der Verkaufspreis bleibt gleich, nur die Dauer bis zur Ernte und die Erntemenge ändert sich. Das ist doch etwas unrealistisch und vom Markt abweichend. Von daher können die angebotenen Pflanzen nur lediglich erfundene Pflanzen sein. Was auch kein Problem darstellt. Solange im Hintergrund die eigentliche Cannabisproduktion und der Verkauf reguliert stattfindet und alle Kunden nach dem jeweiligen Angebot ausbezahlt werden, dürfte sich niemand beschweren.

 

Ich persönlich tue mich aktuell noch sehr schwer so wirklich an das Juicyfields Comeback zu glauben. Es ist in der zwischenzeit einfach zu viel passiert und es gab kein echtes Lebenszeichen oder offizielles Statement von Juicyfields. So verhält sich kein seriöses Unternehmen. Dennoch werde ich das Experiment im ganz kleinen Rahmen testen, ob es wirklich möglich ist meinen vierstelligen Verlust wiederherzustellen. Den offiziellen Weg, der über die Juicyfields angeboten wurde mit Videos machen etc, den wollte ich nicht gehen, da man nach wie vor nicht weiß, wer denn jetzt genau hinter der Plattform steckt. In sofern bin ich sehr zwiegespalten. Juicyfields hat lange Zeit sehr gut funktioniert, auf der andern Seite war das Verhalten nach dem Shut-Down äußerst unprofessionell.

 

Falls jemand weitere Informationen rnd um Juicyfields hat oder sogar im Besitz des Recovery Plans ist, nutzt doch die neue LoRaProject.io Community zum Austausch.

Wolle - LoRaProject.io
[email protected]

Mit 40 Jahren hat mich die Faszination am Internet of Things (IoT) und Crypto Mining gepackt. Das enorme Wachstumspotential des Marktes und die verschiedenen Einnahmemöglichkeiten im Bereich des LoRaWAN ließen mich nicht mehr in Ruhe und ich befasste mich schnell mit weiteren Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren. Mittlerweile umfasst mein IoT-Portfolio Helium Network, MXC Foundation, Planetwatch Network, GEODNET und WeatherXM. Im Decentralized Finance, dem hochriskanten Anlagefeld, bin ich aktuell lediglich bei CroNodes Finance und Mysterium Network mit am Start. Mein neuestes Projekt ist das Selbstexperiment mit zwei gehosteten Helium 5G Hotspots in den USA. Mein gesamter Blog LoRaProject.io dient keinerlei finanzieller Beratung. Ich dokumentiere ausschließlich meine Erfahrungen.



GEODNET
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet..
ab 495,- USD
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet.
ab 495,- USD
MatchX NEO
Vorbestellen und in die Metaverse starten. MXC und DOGE Mining auf einem Gerät. Limitiertes Angebot!
25,- EUR Rabatt
MatchX NEO Rig
Vorbestellen und in die Metaverse starten. MXC und DOGE Mining auf einem Gerät. Limitiertes Angebot!
25,- EUR Rabatt