COTX FlexiMining: Multi Token Mining auf Helium Miner

Helium Network

COTX FlexiMining: Multi Token Mining auf Helium Miner

Der chinesische Helium Network Hotspot Hersteller COTX wurde Ende 2021 von Helium Network temporär suspendiert. COTX nahm sich den Punkten von Helium Network an und hat nun eine überarbeitete Version des COTX X3 und X5 Hotspots auf den Markt gebracht, die mit COTX FlexiMining kompatibel sind und somit ein Multi Token Mining auf einem Helium Miner ermöglicht.

 

Was ist das COTX FlexiMining?

Pünktlich im Bear Market der Kryptowährungen kommt diese Nachricht von COTX bei vielen Interessierten sehr gut an. Bislang gibt es das Multi Token Mining nur auf dem M2 Pro Miner von Meta X Connect, welches erst vor wenigen Tagen das Low Power Bitcoin Mining permanent in das Netzwerk integriert hat und den MXC Kurs wieder deutlich steigen ließ.

 

Die COTX Overall Architektur im Überblick - LoRaProject.io

Die COTX Overall Architektur im Überblick – Bildquelle: COTX

 

Da Helium nun die Rechenlasten vom Full Helium Hotspot auslagert, verfügt der COTX Miner X3 und X5 über zusätzliche Rechenressourcen für andere Aufgaben, z. B. für die Ausführung anderer Mining-Anwendungen. COTX FlexiMining ist eine neue Funktion, die in COTX Helium Hotspot X3 und X5 gegen Ende Juni 2022 veröffentlicht wird. Es ermöglicht COTX-Hotspot-Besitzern, Mining-Apps von Drittanbietern in X3 und X5 zu installieren und andere Kryptowährungen als $HNT zu minen. Die gesamten Vorteile des COTX FlexiMining im Überblick:

  • Es sind kein Hardware-Änderungen an den bestehenden X3 und X5 Minern erforderlich.
  • Es gibt keine Änderungen im Bezug zum Helium Network, weder bei der Helium-Mining-App noch beim LoRaWAN-Funk.
  • Integration über die neueste COTX-Hotspot-Firmware, um Mining-Anwendungen von Drittanbietern zu unterstützen.
  • Offiziell muss, wenn Sie FlexiMining aktiviert werden soll, der COTX Hotspot Cloud Service verwendet werden, um den COTX Hotspot zu nutzen, und dann die FlexiMining-Funktion für jeden einzelnen Hotspot zu aktivieren.
  • FlexiMining ist nur mit den COTX Hotspot X3 und X5 verfügbar; auch wenn COTX Hotspot Cloud Service bei der Verwaltung heterogener Hotspots helfen kann, kann das COTX FlexiMining nicht für Hotspots anderer Marken aktiviert werden.
  • Wenn eine Mining-App aktiviert wird, fällt eine FlexiMining-Lizenzgebühr an, die im Voraus zu bezahlen ist und nicht mit einem Mining-Einsatz verbunden ist, sondern eine einmalige Gebühr ist, die ausschließlich von COTX erhoben wird. Sie kann nicht zurückerstattet werden. Jede spezifische Blockchain-bezogene Gebühr für eine Mining-App sollte separat vom Hotspot-Besitzer direkt an diese Blockchain gezahlt werden. In einigen Fällen kann COTX einer Blockchain dabei helfen, eine Aktivierungsgebühr zu erheben; dies wird in unseren Servicebedingungen klar angegeben.
  • In der Beta-Testphase wird eine neue Version von COTX Hotspot Web Management veröffentlicht, mit der die Mining-App eines Drittanbieters zum Testen aktiviert werden kann.
  • Jeder Hotspot-Besitzer sollte die Mining-App, die er aktivieren möchte, selbst recherchieren, um den ROI zu ermitteln oder bestimmte technische und Konfigurationsprobleme der Mining-App zu lösen. Genau wie bei der Installation einer App auf dem Smartphone muss sich bei Problemen mit dieser App in den meisten Fällen direkt an den App-Anbieter gewandt werden.

 

Die COTX FlexiMining Architektur im Überblick - LoRaProject.io

Die COTX FlexiMining Architektur im Überblick – Bildquelle: COTX

 

Welche Drittanbieter Mining Anwendungen wird es geben?

 

Beim COTX FlexiMining wird es mehre Apps zum zusätzlichen Crypto Mining neben $HNT geben. So gibt es Computecoin, welche eine dezentralisierte Web2- und Web3-Recheninfrastruktur bietet und seine Miner mit $CCN-Kryptowährung belohnt. COTX hat eine sehr gute Beziehung in technischer und geschäftlicher Zusammenarbeit mit Computecoin und seinem Botschafter. Bislang testet COTX die $CCN-Mining-App auf der eigenen Raspberry Pi-Plattform. Um Hotspot-Besitzern zu helfen, schnell mit dem $CCN-Mining zu beginnen, werden COTX-Hotspot-Besitzer beim $CCN-Einsatzprozess von COTX unterstützt, um den anfänglichen Einrichtungsprozess zu beschleunigen. Onboarding Details werden bald veröffentlicht.
Weiter wird es Mysterium Network als DVPN-Anbieter hinterlegt sein. Ich betreibe Mysterium bereits auf einem Raspberry Pi und kann sagen, dass es funktioniert. Auch wenn die Rewards nicht besonders hoch sind. Hierzu wird es bald auch endlich mal ein Update geben. Außerdem gibt es die Möglichkeit der Installation von Anwendungen, die indirekt Crypto Mining betreiben. Presearch ist eine dezentralisierte Suchmaschine, die Suchauswahl, Qualitätsergebnisse, Privatsphäre und Rewards bietet. Der dezentrale Cloud-Speicherdienst Storj ist ebenfalls integriert, genauso wie das durchaus bekannte Netzwerk Honeygain.

Zu den möglichen Einnahmen ist noch nihcts bekannt. Dies soll sich aber in den kommenden Tagen ändern. Mehr zum Thema COTX FlexiMining gibt es auf der offiziellen Webseite von COTX und dem COTX Medium Blog.

Weitere interessante Artikel zum Thema Helium Network:

Erklärung: Was ist das Helium Network
Artikel: Das MXC E-Vehicle CARE-Projekt
Anleitung: Hotspot in der Helium App installieren
Anleitung: Relayed Status der Helium Hotspot beheben
Anleitung: Helium Hotspot Optimierung mit HotspotRF
Artikel: Unboxing NEBRA HNT Indoor Miner

Alle wichtigen Helium Links auf einen Blick.

Nutze jetzt Deine Chance auf einen Gratis Helium Miner!

Wolle - LoRaProject.io
[email protected]

Mit 40 Jahren hat mich die Faszination am Internet of Things (IoT) und Crypto Mining gepackt. Das enorme Wachstumspotential des Marktes und die verschiedenen Einnahmemöglichkeiten im Bereich des LoRaWAN ließen mich nicht mehr in Ruhe und ich befasste mich schnell mit weiteren Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren. Mittlerweile umfasst mein IoT-Portfolio Helium Network, MXC Foundation, Planetwatch Network, GEODNET und WeatherXM. Im Decentralized Finance, dem hochriskanten Anlagefeld, bin ich aktuell lediglich bei CroNodes Finance und Mysterium Network mit am Start. Mein neuestes Projekt ist das Selbstexperiment mit zwei gehosteten Helium 5G Hotspots in den USA. Mein gesamter Blog LoRaProject.io dient keinerlei finanzieller Beratung. Ich dokumentiere ausschließlich meine Erfahrungen.



M2 Pro Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutschein sicher! MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
M2 Pro Miner Multi-Token Miner
Ab sofort: Kostenloser Versand oder 50 EUR Gutscheincode: Match50 MXC, DHX + BTC Multi-Token-Miner
Match50
GEODNET
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet..
ab 495,- USD
Crypto Mining mit der MobileCM Space Weather Station von HYFIX/Geodnet.
ab 495,- USD